ESDAC
français Nederlands English Deutsch Espanol Italiano Libanais Portugues
Startseite > Deutsch > Quellen

Die Fundierungserfahrung des H. Ignatius von Loyola

Die ESDAC Methode basiert auf die Geisterunterscheidungserfahrung von Ignatius im Laufe seiner Bekehrung. Er hat sie später erweitert in den Geistlichen Übungen, um uns zu helfen, zu einer ähnlichen Erfahrung zu kommen.

Die Fundierungserfahrung von Ignatius hat sein Leben neu orientiert, wie auch das von vielen Personen und Gruppen im Laufe der Geschichte. Ignatius ist dessen bewusst geworden, dass ein bestimmtes Lebensprojekt eine dauerhafte und Kraftgebende Freude verursachte, im Gegensatz zu anderen möglichen Lebensorientierungen, die einen trocken und unzufrieden lassen.

Die Ideen, die eine bleibende Freude verursachen werden von Ignatius gekennzeichnet als ‚vom Heiligen Geist inspiriert’. Diejenige die einen trocken und unzufrieden lassen nennt er ‚vom bösen Geist eingeflüstert’.

Die „Unterscheidung der Geister“ orientiert unser ganzes persönliches und kollektives Leben in Richtung Wahres Lebens. Diese Unterscheidung hat die Freundschaft zwischen Ignatius, Petrus Faber und Franz Xaver besiegelt, in der Zeit wo sie das gleiche Studentenzimmer teilten. Die Unterscheidung der Geister liegt am Anfang von der Gesellschaft Jesu und der Ignatianischen Familie.


Startseite | Kontakt | Sitemap | | Statistiken | Besucher : 364 / 297682

Aktivitäten verfolgen de  Aktivitäten verfolgen Deutsch  Aktivitäten verfolgen Quellen   ?    |    titre sites syndiques OPML   ?

Realisiert mit SPIP 3.0.22 + AHUNTSIC

Creative Commons License